Klageerhebung

Antragsformulare für verschiedene Klagearten (Küdigungsschutzklage, Gelttendmachung eines Zahlungsanspruchs und Klage auf Herausgabe von Arbeitspapieren) finden Sie weiter unten. 

Sie können diese Antragsformulare bereits zu Hause ausfüllen und diese zusammen mit den notwendigen Anlagen (d.h. Arbeitsvertrag, Kündigungsschreiben, Lohnabrechnungen, Abmahnungen, Zeugnisse etc.) zur Rechtsantragstelle mitbringen. Bitte bringen Sie auch Kopien der vorgenannten Anlagen mit.

Sie können die ausgefüllten Antragsformulare zusammen mit den Kopien der notwendigen Anlagen aber auch per Post an das Arbeitsgericht Kassel übersenden.

Bitte beachten Sie, dass für Privatpersonen und Unternehmen eine Klageerhebung per E-mail (elektronische Post) nicht möglich ist.

Sofern Sie die Formulare selbst ausfüllen, beachten Sie bitte, dass bei Zahlungsklagen die Höhe des geltend gemachten Anspruchs rechnerisch nachvollziehbar sein muss.

Wenn Sie der deutschen Sprache nicht hinreichend mächtig sind, bringen Sie bitte eine Person Ihres Vertrauens zur Rechtsantragstelle mit, die sowohl Ihre Sprache als auch die deutsche Sprache beherrscht.