Barrierefreier Zugang

Das Hessische Landesarbeitsgericht verfügt über einen behindertengerechten barrierefreien Gebäudezugang. Die links neben den Briefkästen liegende Eingangstür kann von außen und von innen mittels in Hüfthöhe befindlicher Schalter geöffnet werden. In dem Eingangsbereich des Gebäudes befindet sich eine ständig besetzte Pforte.

In dem Gerichtsgebäude können Sie zwei Aufzüge nutzen. Im zweiten Obergeschoß befindet sich eine behindertengerechte Toilette. Weitere behindertengerechte Sanitärräume finden Sie in allen Etagen des in demselben Gebäude (Westflügel) ansässigen Arbeitsgerichts Frankfurt am Main.

Behindertenparkplätze stehen in der ersten Parkebene des auf dem Gelände des Behördenzentrums Frankfurt am Main Gutleutstraße liegenden gebührenpflichtigen Parkhauses Hauptbahnhof Südseite (Einfahrt über die Mannheimer Straße zwischen Hafen- und Stuttgarter Straße) zur Verfügung.

Sie können das Parkhaus barrierefrei verlassen. Die zum Fahrstuhl führenden Türen in der Nähe der Behindertenparkplätze lassen sich mittels Schalter bzw. automatisch öffnen. In dem Treppenhausbereich des Parkhauses können Sie einen Aufzug nutzen. Der Ausgang des Parkhauses ist ebenerdig und liegt direkt gegenüber dem Gerichtsgebäude.