Alle Pressemitteilungen im Überblick

Presseinformation des Landesarbeitsgerichts Frankfurt a. M.
03.09.2021Hessisches Landesarbeitsgericht
Kein Verbot des Bahnstreiks
Das Hessische Landesarbeitsgericht (LAG) hat den Streik im Eisenbahnbetrieb in dem Eilverfahren der DB-Gesellschaften gegen die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) nicht untersagt.
Presseinformation des Landesarbeitsgerichts Frankfurt a. M.
02.09.2021Hessisches Landesarbeitsgericht
Berufungsverfahren DB-Gesellschaften ./. GDL
Eine Verhandlung vor dem Hess. Landesarbeitsgericht (2. Instanz) wegen des Antrags auf Untersagung des Streiks im Eisenbahnverkehr findet voraussichtlich am 3. Sept. 2021, ab 11:00 Uhr im Audimax (Landesarbeitsgericht, 1. Stock) statt.
Presseinformation des Arbeitsgerichts Frankfurt a. M.
02.09.2021ArbG Frankfurt a. M.
Einstweiliges Verfügungsverfahren gegen die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer auf Untersagung von Streikmaßnahmen
Die Kammer 21 des Arbeitsgerichts Frankfurt am Main hat mehrere Anträge verschiedener Konzernunternehmen der Deutschen Bahn auf Untersagung der aktuellen Streikmaßnahmen zurückgewiesen.
Presseinformation des Landesarbeitsgerichts Frankfurt a. M.
24.06.2021Hessisches Landesarbeitsgericht
Fahrradlieferant kann von Arbeitgeber verlangen, dass ihm für die Einsätze ein Fahrrad und ein Smartphone zur Verfügung gestellt werden.
Das Hessische Landesarbeitsgericht (LAG) hat über die Klage eines Fahrradkuriers eines Lieferdienstes entschieden.
Presseinformation des Landesarbeitsgerichts Frankfurt a. M.
10.06.2021Hessisches Landesarbeitsgericht
Berufung zurückgewiesen
Landesarbeitsgericht weist die Berufungen des ehemaligen Geschäftsführers Dr. Richter gegen den Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt am Main e.V. zurück.

Seiten

Hessen-Suche

Filter