Gebäudeansicht des Arbeitsgerichts Kassel.

Arbeitsgericht Kassel

Kontakt

Arbeitsgericht Kassel

Fax

+49 611 32761 - 8544

Heerstraße 6
34119 Kassel

DE-Mail: arbg-kassel@egvp.de-mail.de

Allgemeine Sprechzeiten:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten der Rechtsantragstelle:
Montag, Mittwoch und Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Hinweise

Es wird empfohlen, im Gebäude des Arbeitsgerichts Kassel eine medizinische Maske zu tragen, sofern ein Abstand von 1,5 Metern zu weiteren Personen nicht sicher eingehalten werden kann.

Bitte beachten Sie: Während einer Verhandlung obliegt die Entscheidung über die Anordnung einer Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske der / dem Vorsitzenden und es muss jederzeit mit der Anordnung einer Maskenpflicht im Sitzungsbetrieb gerechnet werden.

Die – in der Regel – öffentlichen Verhandlungen vor dem Arbeitsgericht Kassel finden grundsätzlich an allen Wochentagen statt. Besuchergruppen sind herzlich eingeladen, an den öffentlichen Sitzungen des Arbeitsgerichts teilzunehmen.

Um abklären zu können, ob an dem gewünschten Besuchstag geeignete Verhandlungen stattfinden – in der Regel bietet sich der Besuch von Güteverhandlungen an – und ob die Anzahl der Zuhörer in dem vorgesehenen Sitzungssaal aufgenommen werden kann, wird gebeten, die Besuchergruppen bei uns anzumelden. Dieses kann über die Telefonnummer +49 561 28770 - 0 geschehen.

Bei längerfristigen Anmeldungen empfiehlt es sich, 1-2 Tage vor dem Termin noch einmal telefonisch nachzufragen, ob die Sitzung in dem vorgesehenen Rahmen stattfindet, da es oftmals zu kurzfristigen Terminsverlegungen kommen kann.

Weitere Informationen

Informationen von dem und über das Arbeitsgericht Kassel.

Der Fristenbriefkasten befindet sich rechts vor dem Eingang des Arbeitsgerichts Kassel direkt neben dem Parkplatz für Menschen mit Behinderung.

In diesen Briefkasten können auch außerhalb der Dienstzeiten Postsendungen eingeworfen werden, um einen fristgerechten Zugang der Schriftstücke sicherzustellen.

Alle Sendungen, die vor 24.00 Uhr in den Briefkasten eingeworfen werden, erhalten den Eingangsstempel des aktuellen Tages. Später eingehende Schriftstücke erhalten den Eingangsstempel des folgenden Tages.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Antragsformulare für verschiedene Klagearten (Kündigungsschutzklage, Gelttendmachung eines Zahlungsanspruchs und Klage auf Herausgabe von Arbeitspapieren) finden Sie weiter unten.

Sie können diese Antragsformulare bereits zu Hause ausfüllen und diese zusammen mit den notwendigen Anlagen (d.h. Arbeitsvertrag, Kündigungsschreiben, Lohnabrechnungen, Abmahnungen, Zeugnisse etc.) zur Rechtsantragstelle mitbringen. Bitte bringen Sie auch Kopien der vorgenannten Anlagen mit.

Sie können die ausgefüllten Antragsformulare zusammen mit den Kopien der notwendigen Anlagen aber auch per Post an das Arbeitsgericht Kassel übersenden.

Bitte beachten Sie, dass für Privatpersonen und Unternehmen eine Klageerhebung per E-mail (elektronische Post) nicht möglich ist.

Sofern Sie die Formulare selbst ausfüllen, beachten Sie bitte, dass bei Zahlungsklagen die Höhe des geltend gemachten Anspruchs rechnerisch nachvollziehbar sein muss.

Wenn Sie der deutschen Sprache nicht hinreichend mächtig sind, bringen Sie bitte eine Person Ihres Vertrauens zur Rechtsantragstelle mit, die sowohl Ihre Sprache als auch die deutsche Sprache beherrscht.

Aktualisierte Hinweise für die Rechtsantragstelle:

Da sich derzeit das Coronavirus COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sehr stark verbreitet, werden Rechtssuchende gebeten, nicht persönlich in der Rechtsantragstelle des Gerichts zu erscheinen.

Die Rechtsantragstelle kann montags, mittwochs und freitags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer +49 561 28770 - 0 kontaktiert werden. In dringenden Fällen können nach telefonischer Voranmeldung auch persönliche Vorsprachen ermöglicht werden.

Bitte beachten Sie, dass die Bediensteten des Arbeitsgerichts – anders als Rechtsanwälte oder die Gewerkschaften für ihre Mitglieder - keine Rechtsberatung erteilen.

Zur vereinfachten Klageerhebung können Sie auf die verlinkten Vordrucke für ordnungsgemäße Klageerhebungen (Kündigungsschutzklagen, Zahlungsklagen etc.) zugreifen. Die wichtigsten Klagevordrucke stehen als Download zur Verfügung und können von Ihnen ausgefüllt bei Gericht eingereicht werden.

Schlagworte zum Thema